28cbe684-adf0-4c60-92dd-02743f33602b
Kapital : Roman
Kapital : Roman
Ersteller/-in: Lanchester, John
Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: Deutsch
Medienklasse: Buch
Kategorie: Belletristik
Verlag: Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-93985-9
Zusätzliche Informationen: 682 S.. Format: 22 cm
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Beschreibung:
Eine Wohngegend im Süden Londons und ihre wirtschaftlich höchst unterschiedlich gestellten Bewohner sind Dreh- und Angelpunkt dieses monumentalen, modernen Sittenporträts. Die beginnende Finanzkrise 2007/2008 drängt sich ins private Leben von Einheimischen und Immigranten
Willkommen im London 2007/2008! Wer jetzt "Großstadtmoloch" und "Finanzkrise" denkt, ist auf der richtigen Fährte: der 50-jährige Brite Lanchester zieht den Leser in hoch geschwungene, verschattete Erzählbögen, in denen sich bei aller Eloquenz schlimmste Befürchtungen für die Charaktere als gerechtfertigt erweisen. Lanchester schreibt, wie andere auf Öl malen: Pepys Road, eine Wohngegend im Süden der Metropole, ist seine Leinwand, und mit kühnem Schwung zeigt er, wie langsam wachsende Drangsal in einer Gesellschaft Scheusale und gute Seelen gleichermaßen hervorbringt. Petunia Howe ist 82 und hat ein mutiges Herz, dem eine vernichtende Diagnose nichts anhaben kann. Banker Roger Yount ist mit einer Karikatur verheiratet, die Konsum auf Konsum häuft, was nicht wirklich zu der Tatsache passt, dass Younts Bank die Luft ausgeht. Still rettet ein ungarisches Kindermädchen derweil ihren Seelenfrieden. Überhaupt sind Immigranten hier die echten Gewinner - selbst dann, wenn sie im Gefängnis landen. Dieses moderne Sittenporträt sollte in keiner Bibliothek fehlen!
Wir wollen, was Ihr habt. Großstadtleben in Zeiten der Finanzkrise. Jedes Haus in der Südlondoner Pepys Road hat viel Glück, Liebe und Leid gesehen. Anhand der Leben der Bewohner dieser mehr oder weniger normalen Straße zeichnet John Lanchester ein hochaktuelles Panorama unserer Gegenwart. Alle Bewohner der Pepys Road suchen nach ihrem Glück: Roger Yount ist ein erfolgreicher Banker, mit zwei Kindern und einer verwöhnten Ehefrau. Dass er nicht die erwartete 1 Million Pfund Jahresprämie erhält, stürzt die Familie in eine Krise. Nebenan zieht die senegalesische Fußballhoffnung Freddy Kamo mit seinem Vater ein, wird ihm der internationale Durchbruch in einem Premier-League-Club gelingen? Petunia Howe lebte schon in der Pepys Road, als diese noch eine einfache Arbeiterstraße war. Pakistanische Kioskbesitzer stehen unter Terrorverdacht, die nigerianische Politesse ohne Arbeitserlaubnis schreibt Strafzettel und der polnische Handwerker Zbigniew liebt die Frauen, und die Frauen lieben ihn. An einem ganz normalen Tag liegt bei allen stolzen Eigenheimbesitzern dieser Straße eine merkwürdige Nachricht im Briefkasten: "Wir wollen, was ihr habt." Ein Roman voller Mitgefühl, Humor und Protagonisten, die man nicht mehr missen möchte. Ein großer unterhaltsamer Gesellschaftsroman, in 20 Sprachen übersetzt, der ein mitfühlendes, humorvolles und hochaktuelles Panorama der Gegenwart über die Top-Themen "Schuldenkrise" und "Gentrifizierung" bietet

Verfügbarkeit

Loading...

Ergebnisliste

Das könnte Sie auch interessieren

4c0c1992-78e3-4fb1-b906-38a4be1e6bb7
Ersteller/-in: Barnes, Julian
950769d7-1ce1-4413-a9e3-63a5495a887c
Ersteller/-in: Wallace, David Foster
3c506b3e-4dc0-4783-97ec-272d66b6efb1
Ersteller/-in: Ulitzkaja, Ludmilla
612e08c8-4561-487c-b502-80c3e46d6483
Ersteller/-in: Grossman, David
4387b62f-205f-4b82-9b20-2fcc7f99e976
Ersteller/-in: Leky, Mariana
c8a22380-7f81-49ec-a813-9f21d72e55d9
Ersteller/-in: Hillenbrand, Tom
33529d07-9263-4089-b006-9511b67c7481
Ersteller/-in: Herrndorf, Wolfang
89d3f0a2-1287-4540-a263-97abffe1c737
Ersteller/-in: Stridsberg, Sara
36aef163-5a8e-4a45-bdba-2c93841d3e0d
Ersteller/-in: Kopetzky, Steffen
4a84f832-0c3e-4cff-9718-e346180e8bb5
Ersteller/-in: Morsbach, Petra
adb02968-724a-4cfe-a1e6-484312b48446
Ersteller/-in: Schlegl, Tobias
09b6a158-861c-40cf-8ba9-a89666842776
Ersteller/-in: Vargas Llosa, Mario
fde7a841-a33f-45a9-b7fb-ba67d6ec7d16
Ersteller/-in: Wildenhain, Michael
db59d17d-3c3b-4026-a635-1300c69edd7b
Ersteller/-in: Mohamed, Nadifa
75dee1c7-6865-40a5-9379-55a09b7d2449
Ersteller/-in: Setzwein, Bernhard
edcc5a8e-6bae-429c-9f0b-9b939d7a8bc9
Ersteller/-in: Gundar-Goshen, Ayelet
c0f6160e-f739-4217-8dd8-cc259f950768
Ersteller/-in: Lehner, Angela
770fd5c5-6f91-459e-90f0-6b8fd2f1e3c1
Ersteller/-in: Schäuble, Martin
7ea334dd-9d93-483c-b924-a6ac5e2b87cf
Ersteller/-in: Abulhawa, Susan
52fd3856-696e-4f5e-a95f-a683767cc0e2
Autor/-in: Erdrich, Louise

Sprachauswahl