5d19afb4-1316-43ae-9122-752dd07e0272
Metropol : Roman
Metropol : Roman
Autor/-in: Ruge, Eugen
Erscheinungsjahr: 2021
Sprache: Deutsch
Medienklasse: Buch
Kategorie: Belletristik
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
ISBN: 9783499000973
Zusätzliche Informationen: 429 Seiten. Format: 19 cm, 337 g
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Beschreibung:
Nach dem internationalen Erfolg von "In Zeiten des abnehmenden Lichts" kehrt Eugen Ruge zurück zur Geschichte seiner Familie - in einem herausragenden zeitgeschichtlichen Roman. Moskau, 1936. Die deutsche Kommunistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nationalsozialisten gerade noch entkommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem Mann und der jungen Britin Jill auf zu einer mehrwöchigen Reise durch die neue Heimat Sowjetunion. Die Hitze ist überwältigend, Stalins Strände sind schmal und steinig und die Reisenden bald beherrscht von einer Spannung, die beinahe körperlich greifbar wird. Es verbindet sie mehr, als sich auf den ersten Blick erschließt: Sie sind Mitarbeiter des Nachrichtendienstes der Komintern, wo Kommunisten aller Länder beschäftigt sind. Umso schwerer wiegt, dass unter den "Volksfeinden", denen gerade in Moskau der Prozess gemacht wird, einer ist, den Lotte besser kennt, als ihr lieb sein kann. "Metropol" folgt drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat. Ungeheuerlich ist der politische Terror der 1930er Jahre, aber mehr noch: was Menschen zu glauben imstande sind. "Die wahrscheinlichen Details sind erfunden", schreibt Eugen Ruge, "die unwahrscheinlichsten aber sind wahr." Und die Frau mit dem Decknamen Lotte Germaine, die am Ende jenes Sommers im berühmten Hotel Metropol einem ungewissen Schicksal entgegensieht, war seine Großmutter

Verfügbarkeit

Loading...

Ergebnisliste

596d9219-b75f-4732-b0a6-f753557e03f6
Ersteller/-in: Ruge, Eugen
c245974f-e6b0-4fe9-afee-41a13adcd60c

Das könnte Sie auch interessieren

185a0b8d-1c56-4aa3-9a92-1a4d6fbf80a3
Ersteller/-in: Link, Charlotte
a1ce9afd-df3d-402e-851b-5e65f5d067f1
Ersteller/-in: Franzen, Jonathan
2e1239be-91e7-4635-aeec-de8cc535d5f1
Ersteller/-in: Boos, Verena
156fdaef-9bd7-465b-a88d-25751d8eade1
Ersteller/-in: Puchianu, Carmen Elisabeth
924f0442-cfd5-4e68-953e-277b568bcad0
Autor/-in: Cebeni, Valentina
120c4703-723d-4c1b-8bb0-f108e593adb7
Ersteller/-in: Hughes, Kathryn
c6b7dc89-e00b-4639-ad34-0c4db2455fb2
Ersteller/-in: Spohr, Kristina
53873a4c-3a6d-46b8-b7f3-b7184b551bcb
Ersteller/-in: Winter, Claire
4f66ea22-d8d2-4870-a996-ea9bf2adc808
Ersteller/-in: Winter, Claire
8e57626b-3c84-45ed-9b93-dc9d1dfe8c2e
Ersteller/-in: Boos, Verena
5dc4efac-3d03-4171-8d9c-eb3ec31b2335
Ersteller/-in: Geiger, Arno
bba205df-5b7c-4a1c-954b-5acb3de149ad
Autor/-in: Helfer, Monika
76834df1-9a6d-4de9-96a2-857254e83cae
Ersteller/-in: Meyerhoff, Joachim
7f20ea15-bbda-45aa-832b-0d0ba91dc69e
f8157d88-ef74-4e5f-a38f-aa252829faa2
0577080e-58f4-4748-9a3f-49198120f1ca
Autor/-in: Strobel, Arno
eb3203bc-61da-445e-b7fc-76527a2b8184
Ersteller/-in: Seiler, Lutz
1a919a85-24b6-4fa7-b0ee-dde92e162b04
Autor/-in: Kappeler, Andreas

Sprachauswahl