edcc5a8e-6bae-429c-9f0b-9b939d7a8bc9
Eine Nacht, Markowitz : Roman
Eine Nacht, Markowitz : Roman
Ersteller/-in: Gundar-Goshen, Ayelet
Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Deutsch
Medienklasse: Buch
Kategorie: Belletristik
Verlag: Kein & Aber
ISBN: 978-3-0369-5681-7
Zusätzliche Informationen: 425 S. - Lesezeichen mit eBook-Code. Format: 19 cm
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Beschreibung:
Eine einfache bäuerliche Dorfgemeinschaft während der Zeit der israelischen Staatsgründung und ihre schrulligen Bewohner. Sie lieben sich, hassen sich, verbreiten böse Gerüchte und helfen sich doch, wenn die Not am größten ist
Von außen betrachtet erscheint die Auszeichnung der Autorin für diesen Debütroman erstaunlich, behandelt er doch das ernste, in der historischen Darstellung oft verklärte Thema der israelischen Staatsgründung - britische Mandatszeit, Unabhängigkeitskrieg - auf eher unernste Weise. Gundar-Goshens Schauplatz ist eine Moschawa in Palästina, eine einfache bäuerliche Dorfgemeinschaft, deren Bewohner mittelmäßige, schrullige, skurrile Gestalten sind, die sich lieben, sich bis auf's Blut hassen, böse Gerüchte verbreiten und sich helfen, wenn die Not am größten ist. Natürlich sind die Männer des Dorfes an den weltgeschichtlich bedeutsamen Auseinandersetzungen beteiligt wie der mit einem in jeder Hinsicht erfolgreichen Schnurrbart ausgestattete Seev Feinberg oder sein langweiliger Freund Markowitz, der bei einer Rettungsaktion deutscher Jüdinnen die schönste unter ihnen für eine Scheinehe zugesprochen bekommt, eine Ehe, von der er "Nur eine Nacht ..." hat. - Ein gekonnt ironischer Roman, der die menschlichen Schwächen im Fokus hat und dem der Leser nur eines ankreiden wird: das Übermaß an Einfällen

Verfügbarkeit

Loading...

Ergebnisliste

273d54e2-60ce-4c1e-85ed-efc3f950983a
Ersteller/-in: Gundar-Goshen, Ayelet

Das könnte Sie auch interessieren

5f9c7acb-d652-465a-a7c9-8b5f0494357e
Ersteller/-in: Andersen, Lynn
133211bf-b0ca-4aec-8742-306963bc479f
Ersteller/-in: Ossipow, Maxim
00a7841f-bde9-4a2a-93e2-d92c01a506e3
Ersteller/-in: Hartmann, Lukas
77acf6ff-e54b-4f11-a5c9-c0e6908a59a3
Ersteller/-in: Selasi, Taiye
7ea334dd-9d93-483c-b924-a6ac5e2b87cf
Ersteller/-in: Abulhawa, Susan
7e17d9f3-9dc7-4c02-af0d-4d9ec343fc32
Ersteller/-in: Roy, Arundhati
96947fd9-d54a-4e91-8950-facfd1942ce0
Ersteller/-in: Ahmad, Jamil
4e9791b3-addf-4034-a054-b967e223fac6
Ersteller/-in: Cobanli, Hasan
4294488e-fac3-4f71-bbea-86b2b093ef56
Ersteller/-in: Gifford, Clive
b732027d-b52f-41b1-86db-ef7b3f11fb82
Ersteller/-in: Walter, Jess
264f4c35-d1ca-4f1b-bf4d-1ee7aadf5ffb
223ce087-3050-4a16-a6b7-83c82461c857
a92bbe06-8098-446b-baa4-b36a6c3175c5
Ersteller/-in: Greathead, Helen
b6c1fb4b-62ca-4cac-9314-a2f67a8f10d7
Ersteller/-in: Dutton, Annette
e92e60d7-218d-4637-8edc-dd0635dab452
Ersteller/-in: Flasar, Milena Michiko
b7caabfd-1587-4287-af7d-865a86448cfe
85251e0b-e922-4fea-a2a9-d83782dc2ef9
332e90cc-6a41-4995-8da2-559f44c7574e
Ersteller/-in: Bengtsdotter, Lina
9f30259e-1c75-45ff-8dc8-7820ce40531b
Ersteller/-in: Hansen, Erik Fosnes
d15c486a-ca00-4a84-bfdc-1ccf20238038
Ersteller/-in: Énard, Mathias

Sprachauswahl